Aktuelles

Das Miltenbergerhaus

mit seinen mittelalterlichen Ursprüngen öffnete am Tag des offenen Denkmals Türen und Tore. Für Sommerhäuser ist es aus vergangenen Tagen als Kaufmannshaus noch wohl bekannt. Für die Zukunft birgt es in seiner zentralen Lage beste Potentiale: Kleine Veranstaltungen, Räume für Vereine, Bistro, Archiv, barrierefreie Anbindung an das benachbarte Rathaus sind hiermit möglich.

Ob man hier wieder – wie früher – ein leckeres Waldmeistereis bekommt, wird die Zukunft zeigen.

Artikel Mainpost mit Interview:

Tag des offenen Denkmals: Warum Denkmalpflege nicht altbacken ist

Eine moderne Stahltreppe in einem 400 Jahre alten Baudenkmal – das geht, sagt Architekt Friedrich Staib. Außerdem lebt es sich in einem alten Haus gesünder.

Link zu Mainpost

Hafengebäude Marktsteft

Im Augenscheinnahme des Baufortschritts:

Herr Dr. Peter Schabe von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Herr Haas (BLfD) gemeinsam mit unserem Architekten Staib und seiner Mitarbeiterin Frau Tina Koch vor Ort am „Alten Hafen“ mit der Hoffnung auf eine Förderung durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Pavillon an der Promenade in Ansbach (Bauzeit ca. 1850).

Als Verkaufspavillon diente er lange Zeit als Zeitungskiosk und zuletzt als Dönerbude.

Zukünftig soll er das kleinste Café der Stadt beherbergen.

Mit ca. 7,00m² Grundfläche ist das eine Herausforderung.

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr 2021

Hier geht es zu unsere diesjährige Weihnachtskarte und den Weihnachtskarten der letzten Jahre.

Schloss Mainberg aus einem anderen Blickwinkel:

Jack Torrance Band – Harbour

Ein altes Schloss, ein spannendes Konzept und harte Musik mit Herz – MILANOFILM waren auf jeden Fall sofort dabei, als diese von PHNX Records angefragt wurden, ob Sie das Musikvideo zu „Harbour“ produzieren wollen.

YouTube Video zur aktuell laufenden Außensanierung der  Kirche St. Burkard in Obernbreit

Das Rathaus in Sommerhausen hat die Denkmalschutzmedaille 2019 bekommen! – (PDF Siehe Seite 50-51)