Wertheim – Marktplatz 3+5

Auftraggeber: privat
Standort: Marktplatz 3+5
97877 Wertheim
Typologie: Wohngebäude und Ladengeschäfte
Baudenkmal
Größe (BFG): ca. 1190m²
Leistungsumfang: Planung und Durchführung
Leistungsphasen 3-8
Ausführungszeit: 2014-2017

Mitten in der Innenstadt am Marktplatz befindet sich der Gebäudekomplex, welcher sich um einen Innenhof gruppiert. Dieser besteht aus insgesamt fünf Gebäudeteilen. Marktplatz 3, früher „Obere Hofapotheke“, stammt aus der Renaissance und besitzt zum Marktplatz hin eine nicht bauzeitliche klassizistische Fassade. Marktplatz 5, das ehemalige „Haus Rehbein“, stammt aus dem späten 16. Jahrhundert. Das Hinterhaus, der sogenannte „Rüdigerhof“ mit seiner reich verzierten Natursteinfassade wurde bereits 1577 errichtet. Ergänzt wird das Gebäudeensemble von dem nördlichen Verbindungsbau, in dem sich das Treppenhaus für alle Gebäudeteile befindet.